Treffpunkt Gott & die Welt

... da findet Evangelische Erwachsenenbildung statt. Wollen Sie da nicht dabei sein? Wer wissen will, was Christen bewegt und wie die evangelische Kirche tickt, wer über die Urfragen unseres Dasein rätselt, über das große Weltgeschehen reden will oder über das, was einen jeden von uns umtreibt, wer über Religionnachdenken will und darüber, wie die Religion in unsere säkulare Welt hineinwirkt, der/die möge zu uns kommen. Die Angebote unserer Erwachsenenbildung sind offen für alle, für Glaubende und Sinnsuchende - egal ob sie der Kirche nahe stehen oder nicht -, für Bescheidwisser und Zweifler.

Bildrechte: beim Autor

"Treffpunkt Gott & die Welt" - der Name ist Programm für unsere Veranstaltungsreihe, die in der Regel einmal im Monat und zehn Mal im Jahr für Sie geöffnet ist - mit einem Thema (Vortrag) und als Gesprächsrunde. Lust, dabeizusein?

Dann schauen Sie hinein - hier ist "Treffpunkt Gott & die Welt"!

 

 

Grundfragen des Lebens - Grundlagen des Christentums: Neuauflage des bewährten Kurses "Basiswissen Christentum"

Die nächsten Veranstaltungen ...

Bildrechte: beim Autor

Woher, wohin, wozu?  – Die Grundfragen des Lebens fragen nach dem Sinn, nach einem Gott, danach, was der Mensch hoffen darf und was gut und böse ist, richtig und falsch. Unser "Treffpunkt Gott & die Welt" geht von der Idee aus, dass das Christentum Antworten auf die Grundfragen unseres Menschseins bietet. "Treffpunkt Gott & die Welt" tut dies in einer lockeren und doch effektiven Weise: Eine Art Volkshochschule, die die Welt und das Menschsein  aus christlicher Perspektive deutet. Einführende Information und viel Gespräch.

Sie können den Kurs im Ganzen wahrnehmen, aber auch einzelne Veranstaltungen, die Sie interessieren, herauspicken. Sie können überdies – unverbindlich – unseren E-Mail-Newsletter bestellen, der Sie über das Thema der je nächsten Veranstaltung ausführlich (vor-)informiert. Nähere Informationen erhalten Sie unter gott-und-die-welt[at]gmx.net.

Die Treffen finden in der Regel monatlich statt. Ort ist das Gartenzimmer der Andreaskirche (Walliser Straße 11), bedarfsweise der Gemeindesaal.

Neugierig? Was, wann, wo? Hier sind sie: Die nächsten Veranstaltungen ...