Veranstaltungen in der Andreaskirche

Sonntags um 10 Uhr laden wir zum Gottesdienst in die Andreaskirche ein. Die Abendgottesdienste in der Neurieder Dorfkirche dürfen leider noch nicht stattfinden. Die Aktivitäten unserer Gruppen und Kreise, unserer Chöre und Ensembles laufen langsam wieder an - Voraussetzung ist die Entwicklung eines jeweils eigenen Hygienekonzepts auf Grundlage des Infektionsschutzkonzepts der Andreaskirche. Und immer und überall gilt: Mund-Nasen-Bedeckung im Gebäude und 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen.

Es tut gut, wieder zusammenzukommmen, wenn auch unter strengen Infektionsschutzauflagen. Unter Einhaltung der Abstandsregeln reduziert sich selbst in unserem großen Kirchenschiff die Zahl der Sitzplätze auf circa 80: Jede Bank im Hauptschiff kann mit zwei einzelnen Gottesdienstbesuchern besetzt werden, für Familien- bzw. Haushaltsgemeinschaften stehen jede zweite Bank im Südschiff oder die nördlichen Außenplätze zur Verfügung. Weitere Ausweichplätze gibt es auf der Empore. Auch unser großer Gemeindesaal schrumpft erheblich, wenn alle Besucher mindestens 1,5 Meter auseinandersitzen sollen.

Die => detaillierten Infektionsschutzregeln für Gottesdienste finden Sie hinter diesem Link (PDF-Format).
Wir richten uns damit nach den Auflagen und Vereinbarungen zwischen den Kirchen und der Bayerischen Staatsregierung.

Es sind nicht die Gottesdienste und Veranstaltungen, die wir gewohnt sind, aber wir können einander begegnen. Trotz Abstand und Maske - wir freuen uns darauf, Sie wieder in Andreas begrüßen zu dürfen!

 

Sie haben weiterhin die Möglichkeit, die Andachten in der Andreaskirche von 15. März bis 10. Mai 2020 auf Youtube zu verfolgen. Youtube-Andacht aus der Andreaskirche

Um 10 Uhr läuteten sonntags die Glocken und luden dazu ein, über Youtube an einer Andacht aus der Andreaskirche teilzunehmen. So konnten Sie bei sich zu Hause einen Moment innehalten, eine kurze Ansprache hören und mit uns beten. So waren wir sonntags um zehn im gemeinsamen Gebet vereinigt.