Partner in Tansania

Unterwegs zum Gottesdienst in Idunda/Tansania
Bildrechte: Pfr. Mhema

Der Arbeitskreis Tansania pflegt den Kontakt zu unserer Partnergemeinde Idunda in Tansania. Wir werben Spenden ein und überweisen projektbezogene Mittel - so unterstützen wir seit vielen Jahren die Projekte unserer Partnergemeinde: den Bau des neuen Kindergartens, Baumpflanzungsprojekte, Unterstützung von Aids-Waisen, Ausbildung von Prediger*innen etc.

Idunda ist eine von 18 Gemeinden im Dekanat Njombe. Die Gemeinde hat acht ausgelagerte "Preaching Points" (Untergemeinden mit ca. 2.300 Christ*innen), die von jeweils einem Evangelisten (ähnlich Prädikant), darunter drei Frauen, geleitet werden. Wir sind in regem Austausch mit den Menschen vor Ort und lassen die Andreasgemeinde regelmäßig an unserer Partnerschaft teilhaben: im jährlichen Partnerschaftsgottesdienst (i.d.R. im Juni/Juli) wie auch in unseren Berichten im => Gemeindebrief.

Darüber hinaus begleitet und unterstützt der AK Tansania auch das brasilianische Patenkind der Andreasgemeinde.

Wenn Sie unsere Arbeit für Idunda unterstützen möchten, würden wir uns sehr freuen. Entweder über eine Mitarbeit in unserem Arbeitskreis Tansania und/oder über eine Spende an das => Gemeindekonto (Vermerk: Idunda/Tansania).


Die Partnerschaftsarbeit der Andreaskirche wird begleitet von Pfarrerin Ortrun Kemnade-Schuster.

Partnerschaftsbeauftragter ist Thomas Blumenthal. Sie erreichen uns per E-Mail unter ak-tansania[at]ev-andreasgemeinde.de.